| deutsch | english    klein mittel grofl
Konfigurationsoptionen Lizenzmodell Agentursoftware LEADING JobLEAD

Konfiguration und Preisauskunft

Neben einem anschaulichen Rechenbeispiel finden Sie unter FAQ Erläuterungen zum Lizenzmodell, zur Technologie und unserem Support.

 

Wir freuen uns über Ihre Anfrage und geben Ihnen gerne eine Preisauskunft.

Ein Kalkulationsbeispielauf-/zuklappen


Was kostet LEADING Job für eine Firma mit etwa zwei Dutzend Mitarbeitern?

Eine Agentur oder ein Start-up mit etwa 15-20 Mitarbeitern möchte folgende Lizenzen einsetzen:

 

  •   1 x FullUser für Administration und Abrechnung
  •   3 x ProjektUser für Beratung und Projektleitung
  • 10 x TimeSheetUser für die anderen Mitarbeiter

 

Die monatlichen Kosten in diesem Beispiel betragen € 258,-

 

Aus einer anderen Betrachtungsweise:

Eine Viertelstunde Zeitgewinn monatlich pro Mitarbeiter und die anteiligen Kosten von weniger als € 19 machen sich bereits bezahlt.

 

Ohne LEADING Job zu arbeiten kommt in jedem Fall teurer!

FAQ - Antworten zum Lizenzmodellauf-/zuklappen


Die häufigsten Fragen zum Lizenzmodell von LEADING Job

Wie setzen sich die Kosten für LEADING Job zusammen?
Die Kosten für LEADING Job richten sich nach der Anzahl und Art der tatsächlich genutzten Lizenzen.

 

Welche Arten von Lizenzen werden unterschieden?
Für Anwender stehen drei Lizenztypen, nämlich TimeSheetUser, ProjectUser oder FullUser zur Auswahl.

 

Was ist eine TimeSheetUser-Lizenz?
Diese Lizenz ist perfekt für alle Mitarbeiter, die die Software nur für Zeiterfassung nutzen.

 

Was ist eine ProjectUser-Lizenz?
Ein ProjectUser nutzt Projekt- und Ressourcen-Management-Funktionen der Software. Er/sie kann Aufgaben verwalten, in Foren kommunizieren und Dokumente teilen. Die TimeSheetUser-Lizenz ist zusätzlich integriert.

 

Was ist eine FullUser-Lizenz?
Diese Lizenz bietet sämtliche Funktionen von LEADING Job, inkl. den Funktionen Administration, Stammdatenverwaltung und Angebotswesen, Job-Verwaltung, Auftragsverwaltung, Eingangs- und Ausgangsrechnungen, Reports und Controlling. Sämtliche Funktionen der ProjectUser- und TimeSheetUser-Lizenz sind zusätzlich integriert.

 

Was ist eine AdditionalLegalEntity-Lizenz?
Falls Sie Zusatzmandanten, also etwa Tochter- oder Schwesterfirmen mitverwalten möchten, steht Ihnen diese Lizenz zur Verfügung.

 

Wieviele Lizenzen benötigt eine Person, die im Büro einen Desktop-PC nützt und unterwegs oder im Home-Office weitere Rechner (PCs oder Laptops) verwendet?
Nur eine einzige Lizenz.
Bei LEADING Job zählen die Anwender. Diese können die Software auf beliebig vielen PCs, Laptops, Tablets oder Smartphones – gerne auch parallel – nutzen.

 

Wieviele Lizenzen braucht eine Person, die an Projekten mehrerer Mandanten bzw. Firmen arbeitet?
Nur eine einzige Lizenz.
Bei LEADING Job zählen die Anwender. Diese können die Software für beliebig viele Schwester- oder Tochterunternehmen ohne Mehrkosten einsetzen.

 

Was kosten Zusatzmodule?
LEADING Job kennt keine Kosten für zusätzliche Programm-Module oder Funktionen.

 

Wie kann die Nutzung bestimmter Lizenztypen sichergestellt werden?

Bei LEADING Job erhalten die Anwender(-gruppen) nur Zugriffsrecht für Funktionen, die sie auch benötigen. Sie entscheiden daher zentral , dass z. B. bestimmte Mitarbeiter keinen Zugang zur Fakturierung oder Stammdatenverwaltung bekommen, andere aber schon.

 

Was passiert, wenn mehr oder leistungsfähigere Lizenzen als bei Vertragsabschluss benötigt werden?
Die Kosten steigen. Bei mehr Mitarbeitern sinken aber meist die durchschnittlichen Lizenzkosten.

 

Was passiert, wenn weniger Lizenzen als bei Vertragsabschluss im Einsatz sind?
Die Kosten sinken.

FAQ - Antworten zur Technologieauf-/zuklappen


Antworten zu IT-Kosten, Architektur und Technik

Welche Client-Hardware benötigt LEADING Job?
LEADING Job läuft auf Desktop-PCs, Laptops, Tablets und Smartphones, wobei die gängigsten, aktuellen Browser unterstützt werden – egal ob Sie Microsoft Windows oder Apple MacOS nutzen. Für Tablets und Smartphones stehen Ihnen mobile Versionen zur Verfügung.

 

Muss ich einen Server besitzen oder anschaffen?
Nein.

Das Hosting in modernster Cloud-Infrastruktur ist bei LEADING Job bereits vorgesehen und inbegriffen.

 

Wie sieht es mit der Datensicherheit aus?
Das von uns beauftrage Rechenzentrum unseres Vertrauens erfüllt allerhöchste Sicherheitsstandards und verfügt über alle erforderlichen Zertifizierungen. In Europa ist es in Sachen Technik und Ökologie führend.

 

Kann die IT-Sicherheit konkret vor Ort überprüft werden?
Über die laufend erneuerten Zertifizierungen hinaus, können Sie auch IT- und SOX-Audits beim Betreiber des Rechenzentrums vor Ort – gegen vorherige Vereinbarung – durchführen.

 

Wie sicher sind aktive Daten gespeichert?
Ihre aktiven Daten sind in einem deutschen Rechenzentrum gespeichert, und zwar immer redundant auf mindestens drei SSD Speichersystemen gleichzeitig.

 

Wer kümmert sich um die Backups?
Das Rechenzentrum erstellt tägliche Backup-Generationen für die letzten 30 Tage und zusätzlich Monatssicherungen für die Zeit davor. Darüber hinaus besteht für Sie die Möglichkeit, eigene Sicherungskopien herunterzuladen.

 

Wo genau liegen die Daten von LEADING Job in der Cloud?
Ihre Daten sind in unserer Cloud ausschließlich in Deutschland aufbewahrt und somit, wie empfohlen, innerhalb der EU. Ihre Daten verlassen niemals die EU.

 

Was antworte ich meinen Kunden zu Fragen nach der Sicherheit vertraulicher Kundendaten?
Erst mit Investitionen im 7-stelligen Euro-Bereich erreichen Sie selbst ein Sicherheitsniveau, wie es unser zertifiziertes Rechenzentrum bietet in den Bereichen: Firewall, Security, Virenschutz, Desaster-Recovery, Ausfallsicherheit mit 24/7 Hotline.
Im Sinne Ihrer professionellen Verantwortung für die Daten Ihrer Kunden sollten Sie besser heute als morgen auf unsere Cloud umsteigen.

 

Muss die Cloud-Lösung von Qualiant genutzt werden?
Nein.
Sie können die Software LEADING Job genauso auf jedem geeigneten Server, der sich bei Ihnen im Unternehmen, in Rechenzentren von Drittanbietern oder bei der Muttergesellschaft befindet, installieren.

 

Was passiert, wenn die Datenhaltung an einen anderen Ort verlegt werden soll?
Der Wechsel eines Cloud-Anbieters ist jederzeit möglich: Qualiant unterstützt Sie gerne dabei, Ihre Daten zu übertragen und danach auf den bisherigen Servern zu löschen.

FAQ - Antworten zu Einführung und Support auf-/zuklappen


Fragen zu Einführung und Support der Agentursoftware LEADING Job

Was ist bei der Einführung von LEADING Job zu tun?
Nach der technischen Bereitstellung von LEADING Job können wir sofort mit der Planung, Einführung und Schulung beginnen. Bei der Abbildung Ihrer Prozesse beraten Sie erfahrene Qualiant-Mitarbeiter und unterstützen Sie aktiv.

 

Was ist zu beachten, wenn LEADING Job eine alte Software ablöst?
Da wir diese Aufgabe bereits sehr häufig mit unseren Kunden erfüllt haben, verfügen wir auch über einschlägiges Know-how – spezielle was die Abläufe und andere Technologien anbelangt. Je nachdem, ob das alte System via Schnittstellen mit Buchhaltung, Personalwesen, Reporting oder anderen Systemen verbunden war, werden auch diese Bereiche bei der Implementierung berücksichtigt und eingebunden.

Dabei bindet Qualiant als kompetenter Ansprechpartner die entsprechenden Lösungsanbieter direkt mit ein. So können wir Ihnen dabei meist alle technischen Schritte abnehmen.

 

Wie sieht die Vorbereitung auf den Umstiegstermin aus?
Unser erfahrenes Projektteam bereitet Sie mit Hilfe von Checklisten auf alle Aspekte rechtzeitig vor.

 

Was ist zu beachten, wenn LEADING Job die erste professionelle Branchen-Software im Haus ist?
Viele unserer Kunden hatten vor der Einführung von LEADING Job zahlreiche schlecht bzw. nicht integrierte Tools im Einsatz: Kunden und Adressen in einem Tool, Kalender und Aufgaben in Outlook, Google oder iCloud, Projekt-Kalkulationen und Rechnungswesen mit Hilfe von Office-Lösungen. Andere Aufgaben lösten sie mit technisch längst überholten - oft selbstgebastelten - Microsoft-Access- oder Filemaker-Lösungen. Wenn bei solchen Insellösungen in dieser Situation auch noch der ursprüngliche Entwickler abhanden kommt, werden die Wartung und ein ungestörter Betrieb zunehmend zum Problem.
In so einem Fall übernehmen wir Daten aus der am besten geeigneten Quelle und bilden dann die einzelnen Funktionen so ab, dass die alten Tools möglichst vollständig hinfällig werden. Zu den schönsten Erlebnissen der Softwareeinführung zählt jener Moment des Staunens, wenn bestehende  Informationen plötzlich in allen erforderlichen Module vorhanden sind und sich zu einem sinnvollen Ganzen zusammentun.

 

Wieviel kostet die Einführung von LEADING Job?
Wenn keine Besonderheiten auftauchen, fallen für die Grundeinführung meist keine weiteren Kosten an. Die Bereitstellung der Software, die Einschulung und Einrichtung Ihrer Formulare können wir in aller Regel ohne Zusatzkosten anbieten. Sobald Sie uns Ihre indivuduelle Situation konkret schildern, erhalten Sie unsere verbindliche Aussage dazu.

 

Wodurch entstehen Zusatzkosten bei der Einführung?
Besondere Schnittstellen von/zu Drittsystemen, spezielle Prozesse oder die direkte Einbindung von Kunden und Lieferanten in Ihren elektronischen Workflow können Zusatzkosten verursachen. Fragen Sie uns gerne konkret mit dem Button am Ende dieser Seite.

 

Wie wird die Einführung dokumentiert?
Ihre zukünftige interne Anleitung entsteht auf Basis unserer Anwendungsbeispiele und der Notizen, die während der Einführung entstehen. Für neue Mitarbeiter ist dies der ideale Einstieg in die wichtigsten Ablaufe des Alltags. Sie ist natürlich völlig auf Ihre Firma zugeschnitten.

 

Gibt es ein Benutzerhandbuch für LEADING Job?
Ja, Ihnen steht für LEADING Job ein etwa 750 Seiten starkes Handbuch – wahlweise auch in Englisch – zur Verfügung.

 

Wie erfahren Nutzer der Software von neuen Features?
Unser Support informiert laufend aktiv über neue Funktionen und Features.

 

Kann LEADING Job soll mit unserer vorhandenen Buchhaltung zusammenarbeiten?

Kein Problem: Es sind Schnittstellen zu rund 50 gängigen Fibulösungen vorhanden.

 

Was kostet ein Anruf bei der LEADING Job-Hotline?
Gar nichts.
Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern verrechnet Ihnen Qualiant nicht für die telefonische Hilfestellung.

 

Was kostet die online- oder telefonische Hilfestellung durch die LEADING Job-Hotline?
Gar nichts.
Im Gegensatz zu einigen Mitbewerbern erreichen Sie uns direkt und persönlich. Außerdem verrechnen wir Ihnen nichts für die telefonische Hilfestellung oder den Online-Support. Auf Ihren Wunsch hin verbinden wir uns zur besseren Hilfestellung mit Ihrem PC.

 

Wie und wo findet die Schulung statt?
Sie haben die Wahl: Wir schulen bei Ihnen vor Ort oder bei uns in Wien oder online über eine virtuelle Teamviewer-Verbindung.

 

Wie kommt man in den Genuss von Updates?
LEADING Job ist ein System, das durch ständige Verbesserungen und Innovationen seinen Vorsprung souverän hält. Sie geben uns einfach Bescheid, wann Sie welches Update durchführen möchten.

 

Was passiert mit einer Service-Anfrage zur Software?
Jede Anfrage wird bei uns umgehend bearbeitet und gelöst. Sie erhalten, sofern wir Ihre Frage nicht sofort lösen können, eine Ticketnummer per Mail zugestellt. Sobald Ihr Anliegen gelöst wurde, erhalten Sie eine Nachricht von uns.

 

Wann kann ich den Software-Support von LEADING Job erreichen?
Unsere freundlichen und kompetenten Kollegen vom Support sind an Werktagen von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 9:00 Uhr und 18:00 Uhr durchgehend für Sie erreichbar. Die Hotline ist kostenlos.

 

Was tun bei einer technischen Störung?
Auch außerhalb der Bürozeiten steht Ihnen die Technik-Support 24 Stunden und 7 Tage die Woche zur Verfügung.

Top-Service – beginnt schon vor dem Angebot auf-/zuklappen


Genießen Sie von Anfang an die persönliche Betreuung von Qualiant

Wir sind von Natur aus freundliche Menschen und nehmen uns gerne Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung.

 

Gibt es möglicherweise weitere Anforderungen, die Ihnen wichtig sind und Sie besprechen möchten?
Sie möchten sich von Ihrer alten Software trennen. Was gilt es zu berücksichtigen und wie könnte ein Fahrplan dazu aussehen?

Senden Sie uns Ihre Frage(n): Einfach weiter unten auf den Anfragebutton klickenn oder, falls Sie Beilagen mitschicken wollen, senden Sie uns eine E-Mail an u.schwarz@qualiant.at.

Checkliste für Preisauskunftauf-/zuklappen


Diese Angaben brauchen wir für eine unverbindliche Preisauskunft

Geben Sie uns bitte die voraussichtliche Art und Anzahl der gewünschten Lizenzen (TimeSheetUser, ProjectUser und FullUser) bekannt und Sie erhalten von uns eine unverbindliche Preisauskunft.

 

Orientieren Sie sich dabei gerne an der Aufstellung im kleinen Rechenbeispiel oben auf dieser Seite.

 

 

 

 

 

Anfrage absenden



Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies

×