| deutsch | english    klein mittel grofl

Welche Kriterien muss Projekt-Software bei modernen Dienstleistern erfüllen?

Jobs (sind eigentlich Prozesse, auch "Projekte") stehen im Wettbewerb um Ressourcen, also um Mitarbeiter. Nur eine Software, die die Auslastung bzw. Verfügbarkeit von für eine Aufgabe infrage kommenden Mitarbeitern berücksichtigen kann, ist in der Lage sinnvolle Aussagen über Prozesse zu treffen. Da Mitarbeiter neben persönlichen Gründen (Urlaub, krankheitsbedingte Verhinderung) meist durch andere Jobs eingesetzt sind, ist es unabdingbar, dass eine Software davon Kenntnis hat und dies einplanen kann.

Nur Multi-Prozess-Management kann messbare Verbesserungen bringen
Dieser technische Begriff beschreibt das, was LEADING Job im Gegensatz zu anderen Lösungen kann: Die Agentursoftware von Qualiant kann im Gegensatz zum Mitbewerb gewährleisten, dass Überblick über alle parallel laufenden Jobs (eigentlich Prozesse, jedoch auch Projekte) geschaffen wird.

LEADING Job unterstützt dabei die Verantwortlichen und stellt sicher, dass sämtliche parallel laufende Jobs zeitgerecht und im Rahmen der geplanten Kosten erledigt werden. In Agenturen laufen in der Praxis meist dutzende Jobs gleichzeitig.

Nur LEADING Job und Periscope bieten diese Form der Optimierten Prozesse
Jeder Mitarbeiter (=Ressource) erhält bei LEADING Job ständig die Liste der zu erledigenden Aufgaben so dargestellt. Der Optimizer stellt sicher, dass wenn diese Liste alle Aufgaben aller laufenden Jobs verwendet wird, dass die ideale Reihenfolge gefunden wurde, um alle Jobs bestmöglich zu erledigen. Diese Task-Liste kann dabei - ohne dass der Benutzer sich dessen Bewusst sein muss - das Ergebnis von mehreren Zehntausend durchgespielten Szenarios sein.

Damit wird nun aber klar, dass sich klassische Lösungen für Project Management wie etwa MS-Project nur bedingt einsetzen lassen: sie kümmern sich nur ein gegenständliches Projekt und lassen unberücksichtigt, dass Mitarbeiter durch andere Aufgaben blockiert werden. Deshalb sind klassische Projektmanagement Lösungen die falschen Tools für Unternehmen mit parallelen Jobs und Prozessen (auch "Projekten") und können nur wenig beitragen. Zudem handelt es sich dabei um Insellösungen, die nicht in die kaufmännischen Abläufe integriert sind.

Ulrich Schwarz, QUALIANT"Herkömmliche Softwarelösungen erlauben es meist, bequem Aufgaben und 'sogar mit drag-and-drop'  in häufig sehr bunten Mitarbeiter-Kalender zu verschieben. Mit professioneller und nützlicher Ressourcen-Planung hat das sehr wenig zu tun. Nach ein paar Wochen wird das Agentur-Tool nicht mehr verwendet.
Bei LEADING Job brauchen Sie keine Kalendereinträge mehr verschieben. Gerne zeige ich Ihnen, wieso wir das können."
Ulrich Schwarz, Qualiant Software.
LEADING Job bietet seit 2011 das erste Multi-Prozess-Managementtool seiner Art am Markt an, das die kaufmännischen Abläufe integriert. Designed mit führenden Agenturen, erstmals umgesetzt von Qualiant.

Unser Mitbewerb verwaltet Kalender statt Projekte!

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie die Seite weiter nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen zu Cookies

×